Glückselig, Anton Thormod. Skaldenlieder aus der Egils-Saga

From WikiSaga
Jump to: navigation, search
  • Author: Glückselig, Anton Thormod
  • Title: Skaldenlieder aus der Egils-Saga
  • Published in: Die Runen und ihre Denkmaler. Fundgruben des alten Nordens 1.
  • Place, Publisher: Leipzig: J.A. Barth
  • Year: 1829
  • Pages: 175-89
  • E-text: Google Books
  • Reference: Glückselig, Anton Thormod (alias Gustav Thormod Legis). "Skaldenlieder aus der Egils-Saga." Die Runen und ihre Denkmaler, pp. 175-89. Fundgruben des alten Nordens 1. Leipzig: J.A. Barth, 1829. ----

  • Key words:


Contents

Annotation

A. T. Glückselig provides contextualized translations of Höfuðlausn and Sonatorrek in German. Before the translated text of Höfuðlausn, he summarizes the conflict between Egill and king Eiríkr, and before Sonatorrek, the death of Böðvar and Egill's mourning. A. T. Glückselig does not precise which edition he uses as the basis of these two poems' translations.

Lýsing

Texta vantar


See also

References

Chapter 59: svo að allar fari þær villar vega: "In Landnámabók S. 299 wird unter Ulfliots Gesetzen, die 928 gegeben wurden, dieses angeführt: niemand solle ein Meer-schiff haben mit einem Haupte darauf, und habe er dergleichen, so solle man das Haupt nehmen, ehe es ins Gesicht des Landes komme, und nicht heranfahren mit gähnenden Haüptern oder offenen Rachen, um die Landvätter nicht zu erschrecken." (p. 176)

Chapter 80: söl: "Eine von Islands essbaren Tangarten, deren Beschaffenheit aber damals wohl noch nicht allgemein bekannt war." (p. 183)

Links

  • Written by: Ermenegilda Müller
  • Icelandic/English translation:
Personal tools